Jahrtausende alte Kultur am Horn von Afrika!

Reise Buchen
Reisetermin
15.11.-25.11.2020 (So-Mi)
Reisepreis
Reisepreis p. P. im DZ € 3.330,00
Einbettzimmerzuschlag: € 760,00
Ihr Ansprechpartner
für diese Reise
Büro Linz
+43 732 73 33 88
Büro Schwertberg
+43 7262 62 550

 Äthiopien - Erleben Sie es hautnah! 

Mehr als drei Jahrtausende haben Kultur und Traditionen in diesem faszinierenden Land am Horn Afrikas überdauert und sind heute so lebendig wie damals. Wandeln Sie auf den Spuren der Königin von Saba und lassen Sie sich beeindrucken von den legendären Felsenkirchen von Lalibela, den rätselhaften Stelen von Axum und den unglaublichen Schönheiten rund um die Seen im Süden.

Es erwartet Sie ein Land voller bunter Kontraste sowie lebendiger Geschichte!

Ihr Reiseverlauf

1.Tag Abflug Linz

Abflug Linz 10.35 Uhr
Ankunft Frankfurt 11.45 Uhr
Abflug Frankfurt 12.50 Uhr
Ankunft Addis Abeba 21.40 Uhr
Nach den Einreiseformalitäten werden sie von einem Welcome Ethiopia Tours Mitarbeiter am Bole International Airport in Addis Abeba erwartet und sofort in ihr Hotel gebracht.Nächtigung im Hotel Sheraton

2.Tag Addis Abeba

Heute erkunden sie die Hauptstadt von Äthiopien – Addis Abeba mit den vielen Highlights: 
Mount Entoto mit den besten Ausblicken über die Hauptstadt. Institute of Ethiopian Studies, wo Kulturgegenstände und Artefakte aus allen Regionen besichtigt können.
National Museum, wo unter anderem ein Replikat der 3.5 Millionen Jahre alten Knochen von „Lucy“ ausgestellt ist.
Trinity Kathedrale, die letzte Ruhestädte für Angehörige der Kaiser Familie und Helden des Landes; es ist die eindrücklichste Kathedrale ihrer Art im Land, geschmückt mit Schnitzereien, Mosaiken und farbigen Fenstern.
Merkato, der größte Markt Afrikas ist auf alle Fälle eine eindrückliche Erfahrung! Hier finden sie von lebenden Tieren, über Computer bis zu Souvenirs alles Erdenkliche und Nicht-Erdenkliche!
Nächtigung im Hotel Sheraton. Frühstück

3.Tag Addis Abeba – Arba Minch - Der Süden Äthiopiens

Nach dem Frühstück begeben sie sich auf den Weg nach Arba Minch (ca. 7 Std.). Unterwegs machen wir Halt in Tiya (ca. 80km südlich von Addis Abeba) und besuchen das Stelen Feld, das seit 1980 zum UNESCO Weltkulturerbstätte gehört. Mysteriöse, gravierte Stelen erstrecken sich über weite Teile Südäthiopiens. Auf dem Feld von Tiya befinden sich 45 bis zu drei Meter hohe, mysteriös gravierte Steinplatten.
Anschließend führen wir unsere Fahrt nach Arba Minch fort. Es erwarten uns üppig grüne Hügellandschaften rund um die Rift Valley Seen. Arba Minch liegt in einer traumhaften Umgebung zwischen dem Abaya See und dem Chamo See.
Am Nachmittag entspannen Sie sich im komfortablen Haile Resort, wo sie auch nächtigen werden. Der Ausblick von der Terrasse ist atemberaubend! Frühstück

4.Tag Arba Minch – Lake Chamo – Arbaminch

Nach dem Frühstück besuchen sie das Volk der Dorze in ihrem Dorf in den Guge Bergen. Es liegt in beschaulicher Hügellandschaft mit schönen Ausblicken auf die Rift Valley Seen. Am Nachmittag begeben sie sich auf eine Bootsfahrt auf dem Chamo See und halten Ausschau nach Flusspferden und den größten Krokodilen Afrikas, die über sechs Meter lang werden können. Nächtigung im Haile Resort. Frühstück

5.Tag Arba Minch – Key Afer - Jinka

Auf der Fahrt von Arba Minch nach Jinka besuchen Sie auch den nur am Donnerstag stattfindenden Markt in Kay Afar. Diverse Marktbesucher, hier in Kay Afar sind es vor allem Leute aus dem Stamm der Bana: Ihre Dekorationen, die sie übrigens nicht nur am Markttag tragen, sondern permanent, auch wenn sie mit einer Ziegenherde unterwegs sind haben sich scheinbar der Zeit angepasst: Element wie Sicherheitsnadeln und Uhrenbänder gehören zu den beliebten Dekor-Elementen. In dieser Region leben verschiedene Volksgruppen wie z.B. die Tsemay, Benna & Ari sowie die Woitos entlang des Woito Flusses. Jinka ist eine kleine und moderne Stadt auf 1.500 Meter Höhe. Nächtigung im Eco Omo Lodge****. Frühstück

6.Tag Jinka – Mago National Park (Mursi) — Turmi

Heute fahren sie in den Mago Nationalpark und mit etwas Glück treffen wir auf dem Weg zum Stamm der Mursi auf wilde Tiere, wie z. B. dem Büffel.
Der Nationalpark liegt am östlichen Ufer des Omo Flusses. Der Park ist vorwiegend durch Savannenlandschaft geprägt und dient überwiegend dem Schutz der Giraffen, Büffeln und Elefanten (durch dichten Wuchs teilweise nur schwer zu beobachten). Höhepunkt des heutigen Tages ist der Besuch bei dem im Park lebenden Volk der Mursi – sie sind besonders bekannt für die Lippenteller der Frauen. Auf dieselbe Art werden häufig die Ohrläppchen verziert, beides ein Schönheitsideal. Ein besonders grosser Lippenteller geht mit entsprechend höherem Status und Brautpreis für die Frauen einher.  Am Nachmittag besuchen sie das Volk der Ari. Die Dörfer der Ari sind gepflegte Siedlungen, die in fruchtbarer Umgebung liegen.
Die Ari sind auch versierte Viehzüchter und Imker. Die Frauen tragen hier meist traditionelle Kleider, die aus Enset, eine Banane ähnlicher Pflanze hergestellt werden. Nächtigung in der Paradise Lodge in Turmi. Frühstück

7.Tag Turmi – Karo/Dimeka - Turmi

Früh morgens fahren wir nach Kangatan, wo wir den Omo Fluss überqueren. Ein kurzer Fußmarsch bringt uns in ein Dorf des Nyangatom Stammes. Danach kehren wir über den Fluss zurück und begeben uns zum Karo Dorf Korcho, von wo Sie spektakuläre Blicke auf den Omo Fluss genießen. Der Karo Stamm bildet die kleinste Minderheit im Omo Tal, dafür ist es der Stamm, der am meisten dekoriert.
Anschließend kehren wir zurück nach Turmi und besuchen den farbenfrohen Markt von Dimeka (nur samstags), der von verschieden Völkern des Omo Tals aufgesucht wird. Turmi ist auch bekannt für seine traditionellen Veranstaltungen und mit etwas Glück können wir sogar einer Stammeshochzeit beiwohnen. Dazu gehören unter Anderem eine Mutprobe für den angehenden Bräutigam, das Springen über aufgereihte Bullen! Wir werden uns vor Ort informieren.
Wir besuchen auf alle Fälle auch ein Dorf der Hamer und begegnen diesem freundlichen Stamm in seiner täglichen Umgebung. Mit etwas Glück werden wir am Abend noch Zeugen eines Mondscheintanzes, eines Evangadi, ein traditioneller Tanz junger Hamer Mädchen und Knaben.
Nächtigung in der Paradise Lodge in Turmi. Vollpension

8.Tag Turmi - Konso

Nach dem Frühstück fahren wir nach Konso (ca. 3.5 Std.). Die Konso Region ist seit 2011 UNESCO Weltkulturerbe. Die Konso sind berühmt für ihre terrassenförmige Landwirtschaft, ihr streng geregeltes Dorfleben und ihre Traditionen. Wir besuchen das lokale Museum und werden in der Regel auch im Haus des Stammesführers empfangen, wo sich der Ahnenfriedhof und das Mumienhaus befinden. Nächtigung in der Kanta Lodge. Frühstück

9.Tag Konso – Hawassa

Heute fahren wir nach Hawassa (ca. 7 Std.), die Hauptstadt der südlichen Völker, die auch den Spitznamen “ Stadt der endlosen Liebe” trägt. In Hawassa logieren wir in der luxuriösen fünf Sterne Lodge des berühmtesten äthiopischen Langstreckenläufers, Haile Gebre Selassie. Ankunft am späten Nachmittag. Von Sauna und Dampfbad über Massage bis hin zum Beauty Treatment, hier können sie sich von den Reisestrapazen richtig erholen und den meist wunderbaren Sonnenuntergang über dem See genießen.
Nächtigung im Haile Resort in Hawassa. Frühstück

10.Tag Hawasa - Addis Ababa

Nach dem Frühstück besuchen wir zuerst den authentischen Fischmarkt von Hawassa, bevor wir nach Dinsho fahren. Anschließend Rückfahrt nach Addis Abeba. Am Abend sind Sie in Addis Abeba in ein traditionelles Restaurant mit Musik und Tänzen aus allen Regionen Äthiopiens eingeladen. Noch einmal können Sie beim Abschlussessen die lokalen Köstlichkeiten genießen. Anschließend bringen wir Sie zum Flughafen. Halbpension
Abflug Addis Abeba 23.50 Uhr

11.Tag Heimflug

Ankunft Frankfurt 05.20 Uhr
Abflug Frankfurt 08.55 Uhr
Ankunft Linz 10.00 Uhr

Ihre Leistungen

  • Linienflug mit LUFTHANSA
  • Bordverpflegung
  • Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag
  • 9 Nächte in den bestmöglichen Hotels/Lodgen
  • Tägliches Frühstücksbuffet
  • Abschiedsabendessen
  • Alle Transfers
  • Transport in neuen Toyota V8 / 4x4 WD Landcruisern
  • Alle Gebühren für die lokalen Guides Scouts
  • Bootsfahrt auf dem Chamo See
  • Professionelle deutschsprechende Reiseleitung während der gesamten Rundreise
  • 1 Liter Mineralwasser pro Person & Tag
  • Reisebegleitung durch Herrn Wolfgang Wiesinger

Nicht inkludierte Leistungen: Weitere Mahlzeiten und Getränke, Foto / Videogebühren bei den Völker Stämmen, Visum Äthiopien (USD 50,-- pro Person bei der Einreise), Trinkgeld für den örtlichen Reiseleiter, Versicherungen 


Wir empfehlen den Abschluss eines Versicherungspaketes. Bitte klären sie jedoch vorher, welche Versicherungen durch ihre Kreditkarte abgedeckt sind!

 

REISE UNVERBINDLICH BUCHEN

Nach Erhalt Ihrer unverbindlichen Buchung wird diese von unserem Reiseteam auf Verfügbarkeit geprüft und innerhalt von 24 Stunden per E-Mail oder telefonisch beantwortet.

Persönlichen Daten
Adresse
Reise Details
Doppelzimmer 1
Doppelzimmer 2
Doppelzimmer 3
Doppelzimmer 4
Doppelzimmer 5
Einzelzimmer 1
Einzelzimmer 2
Einzelzimmer 3
Einzelzimmer 4
Einzelzimmer 5
Einzelzimmer 6
Einzelzimmer 7
Einzelzimmer 8
Einzelzimmer 9
Einzelzimmer 10
Weitere Buchungshinweise/Wünsche