Schroffheit mit Charme!

Reise Buchen
Reisetermin
09.06.-18.06.2023 (Fr-So)
Frühbucherpreis gültig bis 31.03.2023
Preis p.P. im DZ € 2.699,00

Reisepreis ab 31.03.2023
Preis p.P. im DZ € 2.799,00
Einbettzimmerzuschlag: € 549,00
Bordfrühstück im Bistrobus p. P..: € 9,00
Ihr Ansprechpartner
für diese Reise
Büro Linz
+43 732 73 33 88
Büro Schwertberg
+43 7262 62 550

Die herrlichen Farben der Normandie: Grüne Weiden und goldgelbe Sandstrände - ganz anders die Bretagne: steile Klippen und schwere Brandung und wunderschön - die Felseninsel Le Mont-Saint-Michel… Sie werden begeistert sein von der Fülle unvergesslicher Augenblicke!

Ihr Reiseverlauf

1.Tag Anreise nach Reims

Wir heißen Sie am frühen Morgen herzlich in unserem Bistrobus willkommen. Fahrt durch Deutschland bis in die französische Champagne nach Reims. (4*-Hotel Raum Reims wie z.B. Hotel Mercure/Holiday Inn)

2.Tag Reims - Vannes

Nach dem Frühstück Weiterfahrt in Richtung Vannes. Unterwegs Halt in Chartres. Die Kathedrale von Chartres gehört zu den größten gotischen Bauwerken Europas und ist nicht nur wegen ihrer Ausmaße berühmt, sondern auch wegen ihrer gut erhaltenen Bauplastik und ihrem wunderbaren Glasfensterschatz: Die Kathedrale von Chartres beherbergt die reichhaltigste und älteste Sammlung von Farbglasfenstern in ganz Frankreich. Der Tag endet in Vannes. (4*-Hotel Kyriad Prestige in Vannes)

3.Tag Vannes - Golf du Morbihan

Heute Vormittag geführte Besichtigung von Vannes, reich an architektonischem Erbe mit seiner Festung rund um die mittelalterliche Altstadt. Im Anschluss erwartet Sie eine Schifffahrt durch das Vogelparadies des Golfes von Morbihan, die in Locmariaquer endet. Von dort aus erreichen Sie in kurzer Zeit die mystischen Steinalleen von Carnac. 3.000 Menhire reihen sich in Carnac aneinander, dadurch ist dieser 7.000 Jahre alte Megalithen Standort das größte Steinfeld der Welt. Am Nachmittag machen Sie sich auf in Richtung Halbinsel Quiberon. An der Westseite erwartet Sie eine wilde Felsküste, das Werk von Wind und Meer, die Côte Sauvage. In regelmäßigem Auf und Ab führt der Weg bis zum Hafen von Quiberon. Schöne Sandstrände, kleine Buchten und eine fast schon arktische Vegetation stehen im Gegensatz zu der palmenbestandenen Ostküste der Halbinsel. Auf dem Rückweg Kaffeepause am alten Hafen von Auay. (4*-Hotel Kyriad Prestige in Vannes)

4.Tag Vannes - Schloss Josselin - Cap Fréhel

Heute Fahrt in den Norden der Bretagne. Am Weg liegt das Schloss de Josselin, mittelalterliche Festung und Juwel der bretonischen Renaissance, auch heute noch im Besitz Ihrer Gründer, der Familie Rohan. Besichtigen Sie die reich möblierten Innenräume und des schön bewaldeten Parks. Das Schloss mit seinen drei majestätischen, den Fluss beherrschenden Türmen und seiner prächtigen spätgotischen Fassade ist ein sehenswertes Zeugnis feudaler Architektur und der Renaissance. Weiterreise an die berühmte Smaragdküste mit dem Cap Fréhel und seinen Riesenfelsen. Die wie Festungsmauern gezackte Steilküste bietet Hunderten von Nistvögeln Schutz. Genießen Sie den Aufenthalt direkt am Meer. Am Abend erreichen Sie Le Tronchet. (4*-Hotel de l’Abbaye in Le Tronchet)

5.Tag Saint Malo - Le Tronchet

Bestimmt ein Höhepunkt der Reise ist der Besuch des Klosters von Le Mont-Saint-Michel. Das auch als „Wunder des Abendlandes“ bezeichnete Kloster ragt 80 m aus dem Wattenmeer auf. Ein Rundgang führt hoch bis zur Abtei. Nachmittags bummeln Sie über die Festungswälle von Saint Malo mit dem herrlichen Blick auf die vorgelagerten Inseln. Erkunden Sie die Korsarenstadt auf eigene Faust. Auf dem Weg zum Hotel besichtigen Sie ein Cidre Museum. (4*-Hotel de l’Abbaye in Le Tronchet)

6.Tag Bayeux - Caen

Nach einem gemütlichen Frühstück brechen Sie heute Richtung Bayeux auf. Hier spazieren Sie durch die wunderschöne Altstadt mit ihrer beeindruckenden Kathedrale. Außerdem verrät Ihnen der berühmte Wandteppich von Bayeux im Centre Guillaume-Le-Conquérant mehr über die Eroberung Englands durch die Normannen. Mit seiner beeindruckenden Schilderung der Schlacht von Hastings ist es ein einmaliges Zeugnis für das Leben im 11. Jahrhundert. Anschließend erreichen Sie Ihr Hotel im Raum von Caen. (4*-Hotel Mercure Côte de Nacre in Hérouville-Saint-Clair)

7.Tag Honfleur - Deauville - Cabourg

Heute Morgen fahren Sie an die Côte Fleurie, die Blumenküste Frankreichs, die unter anderem für ihren malerischen Fischerort Honfleur bekannt ist. Geführter Spaziergang durch das einmalig träumerische Fischerdorf. Sie haben genügend Zeit für einen Rundgang durch das pittoreske Hafenstädtchen, bevor es weitergeht nach Deauville. Der „Strand von Paris“ ist einer der schönsten Badeorte Nord-frankreichs. Entspannen Sie und laufen Sie auf der schönen Promenade am Meer entlang. Rückfahrt zum Hotel. (4*-Hotel Mercure Côte de Nacre in Hérouville-Saint-Clair)

8.Tag Rouen - Étretat - Fécamp

Heute machen Sie sich auf in die Hauptstadt der Normandie, nach Rouen. Hier erwarten Sie der Alte Markt, Uhrturm, Kathedrale und prächtige Fachwerkhäuser. Weiterfahrt an die Kreideklippen der Alabasterküste nach Étretat, wo sich bereits viele Künstler haben inspirieren lassen. Ihre Reise führt Sie anschließend weiter nach Fécamp einem der spannendsten Fischerhafen der Normandie. Hier wetteifern das Meer, die Kreidefelsen und die gedrungenen Fischerhäuser des Hafens um Ihre Aufmerksamkeit. Likör-Verkostung in einer bekannten Benediktinerlikör-Brennerei. Über die imposante Pont de Normandie führt der Weg zurück nach Hérouville-Saint-Clair. (4*-Hotel Mercure Côte de Nacre in Hérouville-Saint-Clair)

9.Tag Rouen - Amiens - Saarbrücken

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter in Richtung Osten. Unterwegs Besuch des sehenswerten Städtchens Amiens. Gemeinsam mit einem örtlichen Guide erkunden Sie bei einem Spaziergang dieses Highlight Nordfrankreichs. Der Glockenturm gehört seit 2005 mit 22 weiteren Glockentürmen Nordfrankreichs zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die 800-jährige UNESCO-Kathedrale von Amiens ist die flächenmäßig größte Kathedrale Frankreichs und ein außergewöhnliches Beispiel französischer Gotik. Amiens ist außerdem die Wahlheimat des berühmten Schriftstellers Jules Verne. Am Abend erreichen Sie den Raum Saarbrücken, zur letzten Zwischenübernachtung (4*-Hotel Raum Saarbrücken wie z.B. Hotel Best Western Victor’s Residenz)

10.Tag Heimreise

Heute fahren Sie in Richtung Heimat. Genießen Sie die Vorzüge unseres Bordbistros.

Ihre Leistungen

  • Busfahrt im Wiesinger-Luxus-Bistro-Bus (nur 36 Sitzplätze)
  • Bord-Service mit Wohlfühl-Garantie während der gesamten Reise
  • Unterbringung in den genannten Hotels der guten Mittelklasse
  • 9 x Übernachtung mit Halbpension (Abendessen im Restaurant oder Hotel)
  • örtliche qualifizierte Reiseleitung vom 2.-8. Reisetag
  • Schifffahrt durch den Golf von Morbihan (Vannes - Locmariaquer)
  • Eintritt Schloss Josselin
  • Eintritt Kloster Le Mont-Saint-Michel inkl. Audio-Guide
  • Besichtigung Cidre-Museum inkl. Verkostung und Crêpes
  • Eintritt Museum von Bayeux (Wandteppich) inkl. Audio-Guides
  • Stadtführung Honfleur
  • Besichtigung Callvados-Brennerei mit Verkostung
  • geführte Besichtigung durch die Destilliere und des Kellers im „Palais Bénédictine“ in Fécamp inkl. Kostprobe
  • Eintritt in die Gärten von Étretat
  • Stadtführung Amiens
  • Ortstaxen

Zusatzleistungen: 

Bordfrühstück im Bistrobus p. P.: € 9,-


Nicht inbegriffen: Reiseversicherung, sonst. Mahlzeiten/Getränke, nicht genannte Eintritte (unter „Ihre Leistungen“), fakultative Leistungen, Konsumationen im Bistrobus, Trinkgeld.

REISE UNVERBINDLICH BUCHEN

Nach Erhalt Ihrer unverbindlichen Buchung wird diese von unserem Reiseteam auf Verfügbarkeit geprüft und innerhalt von 24 Stunden per E-Mail oder telefonisch beantwortet.

Persönlichen Daten
Adresse
Reise Details
Doppelzimmer 1
Doppelzimmer 2
Doppelzimmer 3
Doppelzimmer 4
Doppelzimmer 5
Doppelzimmer 6
Doppelzimmer 7
Doppelzimmer 8
Doppelzimmer 9
Doppelzimmer 10
Einzelzimmer 1
Einzelzimmer 2
Einzelzimmer 3
Einzelzimmer 4
Einzelzimmer 5
Einzelzimmer 6
Einzelzimmer 7
Einzelzimmer 8
Einzelzimmer 9
Einzelzimmer 10
Weitere Buchungshinweise/Wünsche